Abmahnung wegen Beleidigung auf Facebook

Die Hemmschwelle f√ľr viele Nutzer von sozialen Netzwerken wie Facebook ist sehr gering. Schnell ist ein Beitrag verfasst und an die Facebook-Pinnwand eines anderen gepostet. Dieser wird vielfach gelesen und verbreitet sich im gesamten Bekannten- und Freundeskreis. Oft haben solche Beitr√§ge aber ehrverletzende oder beleidigende Aussagen zum Inhalt. Sie zielen darauf ab, andere in Ihrem Ruf zu sch√§digen oder l√ľgen zu verbreiten. In einem solchen Fall wird das Pers√∂nlichkeitsrecht des Opfers mit F√ľ√üen getreten. Das Opfer einer Beleidigung, Verleundung oder √ľblen Nachrede hat aber viele M√∂glichkeiten, sich zu wehren. Neben der strafrechtlichen Verfolgung durch eine Anzeige bei der Polizei kann auch zivilrechtlich vorgegangen werden. Insbesondere eine anwaltliche Abmahnung zeigt h√§ufig … weiter lesen …